Aus unseren Kitas

Aus unseren Häusern

06
April 2019

Waldkiga Purzelbaum, Tüßling

Tag der offenen Tür ... [mehr]

20
März 2019

Kita Rasselbande, Unterschleißheim

AWO GEGEN RASSISMUS- AWO FÜR VIELFALT ... [mehr]

20
März 2019

Kinderkrippe Sternentor

Anmeldetag für Neuanfänger 20.März 2019 ... [mehr]

14
März 2019

Kinderhaus Straßäckerallee 13

Konfetti, Luftballons und lustige Verkleidungen... ... [mehr]

Willkommen im AWO-Kindergarten Brucker Strolche Fürstenfeldbruck

Qualitätssicherung

Unsere qualitätsentwickelnden und -sichernden Maßnahmen

  • Aufbau und Fortschreibung eines Qualitätsmanagement-Systems
  • Organisations- und Personalentwicklung durch interne und externe Fortbildung und fachliche Beratung,
  • sonstige professionelle Unterstützung wie Supervision und Coaching und kollegiale Arbeitsgruppen

Qualitätsmanagement-System

 Zentrales Element unseres Qualitätsmanagement-Systems ist das Qualitätsmanagement-Handbuch (QMH) unserer Einrichtung. Es dokumentiert die Struktur, die Prozesse und Verfahren zur Qualitätsentwicklung und –sicherung sowie die Einrichtungsergebnisse. In Zusammenarbeit mit dem Träger der Einrichtung, der AWO Bezirksverband Oberbayern, wird das QMH regelmäßig überprüft und aktualisiert. Über das QMH sichern wir Transparenz, Verbindlichkeit, Vergleichbarkeit und die Verpflichtung zur Überprüfung und Verbesserung.

Die Basis für unser Qualitätsmanagement-System bilden die bundesweit gültigen AWO-Qualitätsforderungen sowie die Forderungen der internationalen Norm für Qualitätsmanagement (ISO 9001).

Supervision/Coaching

Externe Unterstützung und Begleitung erhalten einzelne Mitarbeiter/-innen oder das Team bei ausgewählten Aspekten der Bewältigung der pädagogischen Arbeit und der Zusammenarbeit.

Fachberatung und Fachaufsicht durch den Träger

  • Unterstützung der Umsetzung der fachlichen und organisatorischen Qualitätsstandards der AWO
  • Überprüfung der Einhaltung der fachlichen Standards und der Qualitätszusagen
  • Beratung in fachlichen, organisatorischen und administrativen Fragen durch Organisation von Arbeitszusammenhängen für Kita-Leitungen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Besprechungen, Tagungen, Schulungen, Arbeitskreise) und Unterstützung Begleitung der einzelnen Einrichtungen (Jahreszielvereinbarungsgespräche mit Leitungen, Teilnahme an Teamsitzungen, Einzelberatungen).

Kollegiale Beratung

  • in Arbeitskreisen der AWO (themen- und regionenbezogen)
  • durch Spezialistinnen für aktuelle Themen innerhalb der AWO-Kindertageseinrichtungen