Aus unseren Kitas

Aus unseren Häusern

18
April 2019

Kiga Grashüpfer, Puchheim

Gartentag bei den Grashüpfern ... [mehr]

18
April 2019

Kinderhaus Römerweg

Frohe Ostern! ... [mehr]

18
April 2019

Kinderhort Baumhaus, Taufkirchen

"Unterwegs"- Startschuss zum Fotoprojekt im Rahmen des Kinderfotopreis ... [mehr]

17
April 2019

AWO Kiga St.-Florian-Straße

Frohe Ostern ... [mehr]

Willkommen im AWO Kindergarten Schramelweg

Zusammenarbeit mit den Eltern

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Die gemeinsame Verantwortlichkeit für die positive Entwicklung des Kindes leben wir durch Elterninformation und Transparenz unserer Arbeit:

  • Vorstellen unserer Arbeit in der pädagogischen Konzeption
  • Informationen in der Aufnahmephase
  • Einblick in aktuelle pädagogische Themen und Aktionen durch den Wochenrückblick
  • „Tür- und Angel-Gespräch“ zum aktuellen Austausch
  • Möglichkeit zur Hospitation
  • Eltern-Kind-Aktionen
  • Informationen über Termine, Veränderungen oder Planungen mit Elternpost und Aushängen
  • Veranstaltungen zu pädagogischen Themen (gemeinsam mit allen Kitas in Musterstadt)

Austausch mit den Eltern

  • Gemeinsame Gestaltung der Eingewöhnungsphase
  • regelmäßige Gespräche zur Entwicklung des Kindes

Elternbeteiligung und –mitwirkung

  • Bereicherung und Erweiterung des Angebotes für die Kinder durch besondere Fähigkeiten (einmalig oder längerfristig), z.B. ein Thema durch einen persönlichen Beitrag zu bereichern.
  • Beteiligung an Aktionen für Familien, wie Osterbasar
  • Mithilfe bei Festen und Aktionen des Kindergartens
  • Einbringen von Elterninteressen im Rahmen der Elternbefragung, des Elternbriefkastens und des Beschwerdemanagements

Elternvertretung/Elternbeirat

  • Information und Anhörung des Elternbeirates bei wichtigen Entscheidungen den Kindergarten betreffend, gemäß den gesetzlich festgelegten Bereichen, 
  • Mitwirkung und Vermittlung bei Entscheidungen, die darüber hinaus die Gesamtelternschaft betreffen,
  • Bündeln und Einbringen von Elterninteressen, z. B. Abstimmung von pädagogischen Vorgehen und bei Fortschreibung der pädagogischen Konzeption,
  • Organisation von Elternselbsthilfe und –kontakten, z. B. Elternfrühstück, Eltern-Kind-Ausflüge, Info-Board für Familien