Aus unseren Kitas

Aus unseren Häusern

06
April 2019

Waldkiga Purzelbaum, Tüßling

Tag der offenen Tür ... [mehr]

22
März 2019

Kinderhaus Penzberg

Nicht nur Kinder haben Rechte ... [mehr]

22
März 2019

Kinderhaus Sonnenburg, Mauern

Faschingsgaudi in der Sonnenburg ... [mehr]

22
März 2019

Kinderhaus Sonnenburg, Mauern

Der Zauberclown war zu Besuch ... [mehr]

Willkommen in der AWO-Kindertagesstätte Sonnenschein

Unsere Räumlichkeiten

Lage des Hauses: Der Kindergarten „Sonnenschein“ ist vom Fürstenfeldbrucker Stadtzentrum 2 km entfernt und liegt im Stadtteil „Brucker Norden“.

Das Einzugsgebiet gliedert sich einerseits in Einfamilienhäuser, andererseits in Hochhäuser mit 5 Stockwerken.

Gebäude & Räume

1994 wurde der Kindergarten mit nur zwei Gruppen eröffnet, 2001 auf vier Gruppen erweitert. 2011 erfolgte im Rahmen der Umstrukturierung einer Kindergartengruppe zur Krippengruppe ein weiterer Anbau eines Raumes. Unser Haus ist ein Flachbau (nur Erdgeschoss).

Es gibt:

  • 4 Gruppenräume
  • 2 Nebenräume (die sich jeweils zwei Gruppen teilen)
  • 1 Bewegungs- und Mehrzweckraum
  • 2 Sanitärbereiche für die Kindergartengruppen, 1 Sanitärbereich für die Krippenkinder
  • 1 Schlafraum für die Krippenkinder
  • 1 Küche 
  • 1 Personalzimmer 
  • 1 Personaltoilette
  • 1 Putzkammer 
  • 1 Büro

Großer Flur- und Garderobenbereich, der den Kindern ebenfalls zum Spielen und Bewegen zur Verfügung steht. Dort befindet sich ein Puppenhaus, Bällebad, Legoecke und ein Boot mit kleiner Rutsche.

Unsere Räume sind so ausgestattet:
Jeder Gruppenraum im Kindergarten ist in unterschiedliche Bereiche gegliedert, jeder verfügt jedoch über eine Bauecke, Leseecke, Bastelecke. Unsere Nebenräume sind jeweils als unterschiedliche Lern-, Experimentier- und Kreativbereiche gestaltet.

Außengelände

Großer Garten mit vielen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Dort befinden sich zwei Sandkästen (in einem befindet sich eine Matschanlage mit Handpumpe), eine überdachte Rutsche, zwei Schaukeln, eine Balancierbrücke, eine Wippe, zwei kleine Spielhäuschen (eins mit zwei Etagen), zwei Spiel- und Geräteschuppen.

Krippenbereich und Kindergarten sind dabei durch einen Zaun voneinander getrennt, der jedoch durch ein großes Tor miteinander verbunden ist!