Aus unseren Kitas

Aus unseren Häusern

18
April 2019

Kiga Grashüpfer, Puchheim

Gartentag bei den Grashüpfern ... [mehr]

18
April 2019

Kinderhaus Römerweg

Frohe Ostern! ... [mehr]

18
April 2019

Kinderhort Baumhaus, Taufkirchen

"Unterwegs"- Startschuss zum Fotoprojekt im Rahmen des Kinderfotopreis ... [mehr]

17
April 2019

AWO Kiga St.-Florian-Straße

Frohe Ostern ... [mehr]

Willkommen in der AWO Kindertagesstätte Rappelkiste

Kooperationen und Vernetzung

Wir verstehen uns als Haus für Kinder und Familien und als wichtiger Bestandteil der sozialen Infrastruktur.

Deshalb kooperieren wir mit: 

  • Fachdiensten
    Um für die Kinder bestmögliche Chancen zu gewährleisten, versuchen wir mit vielen Stellen zusammenzuarbeiten. Wir sind deshalb in sehr engem Kontakt mit Behörden und sonstigen Einrichtungen im vorschulischen Bereich, wie Frühförderstelle, Erziehungsberatungsstelle, Ergotherapeuten und Logopäden. So können wir Eltern mit ihren Kindern an die richtigen Stellen verweisen und uns selber Informationen und Unterstützung einholen. Gerne beraten wir alle Eltern über die Übernahme von Kindergartenbeiträgen durch das Landratsamt München.
  • Organisation von Betreuung außerhalb der Einrichtung
    Während unserer Ferienzeiten ist es in dringenden Fällen möglich, Kinder in einem der anderen AWO Kindergärten unterzubringen. Wir bieten den Eltern Unterstützung bei der Organisation von Betreuung außerhalb der Einrichtung an, indem wir an uns bekannte Stellen zur Vermittlung von Tagesmüttern oder Babysittern verweisen.
  • Vernetzung in der Stadt Unterschleißheim
    Unser Kindergarten pflegt gute Kontakte zu allen wichtigen Institutionen der Stadt Unterschleißheim. So finden regelmäßige Treffen mit den Lehrern der Grundschulen statt. Um den Kindern einen Übergang in die Schule zu erleichtern, gibt es im Juli einen Schnupperbesuch in der Schule. Zudem besteht eine sehr gute Zusammenarbeit mit einer nahe gelegenen Grundschule. Ein mal im Monat dürfen unsere „Einsteins“ (Vorschulkinder) eine Unterrichtsstunde in der Schule durchführen. In der Grundschule sowie im Kindergarten wird der Vorkurs Deutsch (Sprachförderung für Migrantenkinder) angeboten. 
    Alle Kindergärten in Unterschleißheim sind durch Leiterinnentreffen gut miteinander verbunden. Anmeldungen von neuen Kindern werden in Absprache untereinander durchgeführt.
    Es besteht eine Informationsbörse der vier AWO-Kindergärten, bei der sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über "Organisatorisches" und "Pädagogische Fragen" austauschen können.
    Zur Stadtverwaltung von Unterschleißheim besteht ein sehr enger Kontakt, da die Stadt Eigentümer von Haus und Grundstück ist, sowie die Defizitabdeckung des Haushaltes übernimmt.
  • Vernetzung mit öffentlichen Einrichtungen
    Wir besuchen mit den Kindern, je nach Interesse und Projekt, die verschiedenen öffentlichen Einrichtungen unserer Stadt, z.B. die Bibliothek, den Bürgermeister.