Aus unseren Kitas

Aus unseren Häusern

20
März 2019

Kinderkrippe Sternentor

Anmeldetag für Neuanfänger 20.März 2019 ... [mehr]

14
März 2019

Kinderhaus Straßäckerallee 13

Konfetti, Luftballons und lustige Verkleidungen... ... [mehr]

13
März 2019

AWO Kiga St.-Florian-Straße

"Partizipation - Kinder gestalten selbst den Gruppenraum" ... [mehr]

12
März 2019

Kita Kauferinger Sonnenkäfer

"Urmel aus dem Ei!" ... [mehr]

Willkommen im AWO Kinderhort Gernlinden

Zusammenarbeit mit den Eltern

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft bedeutet für uns, dass wir gemeinsam die Verantwortung für eine positive Entwicklung der Kinder übernehmen und deshalb intensiv und vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Elterninformation und Transparenz unserer Arbeit

  • Vorstellen unserer Arbeit in der pädagogischen Konzeption
  • Beratungsgespräche und Informationen in der Aufnahmephase
  • Informationselternabend zur Hortanmeldung und pädagogischen Arbeit
  • Schnuppernachmittag für Eltern und Kinder
  • Möglichkeit der Hospitation
  • Tür- und Angelgespräche zum aktuellen Austausch
  • Informationen über Termine, aktuelle Entwicklungen etc. durch Elternbriefe und Aushänge
  • Einblicke in aktuelle pädagogische Themen und Aktivitäten durch Wochenrückblicke

Austausch mit den Eltern

  • Gesamtelternabend am Anfang des Hortjahres mit Elternbeiratswahl
  • Gruppenelternabende zum Kennenlernen und zu bestimmten Themen
  • Gemeinsame Bewältigung des Übergangs vom Kindergarten in Schule und Hort
  • Regelmäßige Gespräche zum Entwicklungsstand und Verhalten des Kindes
    Elternbeteiligung und Mitwirkung
  • Erweiterung und Bereicherung der Angebotspalette für Hortkinder durch besondere Fähigkeiten und Kenntnisse der Eltern
  • Mithilfe bei Festen und Aktionen, Materialbeschaffung für den Hort
  • Einbringen von Elterninteressen im Rahmen der Elternbefragung und des Beschwerdemanagements

Der Elternbeirat

  • Information und Anhörung des Elternbeirats bei wichtigen Entscheidungen, die den Hort betreffen, gemäß den gesetzlich festgelegten Bereichen
  • Mitwirkung und Vermittlung bei Entscheidungen, die die Gesamtelternschaft betreffen
  • Einbringen von Elterninteressen, z.B. beim Abstimmen von pädagogischen Vorgehensweisen und bei der Fortschreibung der pädagogischen Konzeption
  • Vorbereitung, Mitorganisation und Durchführung des jährlichen Sommerfestes