Aus unseren Kitas

Aus unseren Häusern

20
März 2019

Kinderkrippe Sternentor

Anmeldetag für Neuanfänger 20.März 2019 ... [mehr]

14
März 2019

Kinderhaus Straßäckerallee 13

Konfetti, Luftballons und lustige Verkleidungen... ... [mehr]

13
März 2019

AWO Kiga St.-Florian-Straße

"Partizipation - Kinder gestalten selbst den Gruppenraum" ... [mehr]

12
März 2019

Kita Kauferinger Sonnenkäfer

"Urmel aus dem Ei!" ... [mehr]

Willkommen in der AWO Kinderkrippe Sternentor

Pädagogische Schwerpunkte

Unsere pädagogischen Ziele und unser Handeln im Alltag der Kindertageseinrichtung orientieren sich an:

  • den Bildungs- und Erziehungszielen des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes
  • den Inhalten des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplanes 
  • den Leitsätzen des AWO Bezirksverband Oberbayern e.V.
  • den durch das Spielen, Verhalten und den Fragen der Kinder zum Ausdruck gebrachten persönlichen Interessen und Bedürfnissen.

Unseren pädagogischen Auftrag zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern verstehen wir als Aufforderung:

  • Kindern alle Möglichkeiten zur Verfügung zur stellen die sie brauchen, um sowohl ihren Interessen nachzugehen, als auch ihre Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern zu können,
  • dies gemeinsam mit anderen Kindern in einer anregenden Umgebung zu ermöglichen,
  • den Kindern die Begleitung von liebevollen Erwachsenen zu bieten, die sie unterstützen und zu Neuem ermutigen,
  • und dafür einen sicheren, zuverlässigen und orientierenden Rahmen zur Verfügung zu stellen.

Unsere pädagogischen Ziele sind Grundlage für unsere Schwerpunkte:

Wir beachten in unserer Arbeit den Lerninhalt des Bildungs- und Erziehungsplanes für den Elementarbereich, welche u.a. die gezielten Förderungen von Basiskompetenzen und kindlicher Lern- und Entwicklungsprozesse beinhalten.
 Jedes Kind erhält eine individuelle, ganzheitliche Förderung in alltagsübergreifenden Lebensbereichen.
Im Rahmen des Situationsansatzes, der eine offene, flexible und auf das Kind in seiner Umgebung stimmige Erziehung beinhaltet, setzen wir neben der Förderung der Begabungen, der körperlichen und geistigen Fähigkeiten u.a. folgende Schwerpunkte:

  • Selbstvertrauen des Kindes stärken
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative fördern
  • Gruppenfähigkeit, mit Rücksichtnahme auf eigene und fremde Bedürfnisse
  • Verantwortung für sich und die Gemeinschaft entwickeln, Beteiligung an Entscheidungen und Mitverantwortung übernehmen
  • Konstruktive Gesprächs- und Konfliktkultur
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Geschlechtsbewusste Erziehung
  • Sprachliche, mathematische, naturwissenschaftliche und technische Bildung und Förderung
  • Medienkompetenz
  • Ästhetische Erziehung, durch sinnliche Wahrnehmung unterschiedlicher Materialien, Töne, Klänge und Farben in kreativen Angeboten
  • Körperbewusste, gesundheitsfördernde Erziehung, durch Sport und Ernährungserziehung

Bei allen aufgeführten Bildungs- und Lerninhalten, achten wir auf themenübergreifenden Einsatz, um Lernverknüpfungen und die Festigung des Gelernten zu ermöglichen. Besondere Förderung erhalten die interessierten Kinder darüber hinaus im musischen/künstlerischen Gebiet (Kunst, Handwerk, Tanz, Theater und Gesang). Auch durch die Mitbestimmung des Alltags von unseren Kindern, erhalten diese ein individuelles Angebot. Dieses richtet sich nach Interessen und Fähigkeiten der Kinder (besondere Sportangebote, gemeinsam geplante Ausflüge, von den Kindern mitgestaltete Feste und Feiern, unterschiedliche Angebote wie Kochen, Backen, Morgenkreis, Singgruppe, usw.).

Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit steht das Wahrnehmen der Entwicklung der Kinder und ihrer Interessen. Unsere pädagogischen Kräfte erfassen diese durch Beobachtung und Dokumentation und entwickeln daraus – mit Beteiligung der Kinder – Angebote, Projekte und Aktionen.