Aus unseren Kitas

Aus unseren Häusern

15
Juli 2019

Kinderhort Baumhaus, Taufkirchen

Unser "fittes" Sommerfest ... [mehr]

15
Juli 2019

Kinderhaus Penzberg

Trommeln am Stadtplatz ... [mehr]

11
Juli 2019

Kinderhaus Zauberberg, Maisach-Gernlinden

Vorschulkinder übernachten im Zauberberg! ... [mehr]

11
Juli 2019

Kinderhaus Zauberberg, Maisach-Gernlinden

Vorschulkinder machen Ausflug zur Eisdiele! ... [mehr]

Willkommen im AWO Kinderhaus Villa Kunterbunt (mit Integrationsgruppe)

Zusammenarbeit mit den Eltern

Sie vertrauen uns das Wertvollste an, was sie haben: Ihre Kinder.

Wir streben eine positive Erziehungspartnerschaft mit den Eltern zum Wohle der uns anvertrauten Kinder an.
Der Kontakt zu den Eltern ist uns sehr wichtig und wir sind bestrebt die Formen und Möglichkeiten des Elternkontaktes ständig auszubauen und zu verbessern.

Formen der Elternzusammenarbeit und der Informationswege:

  • Tür- und Angelgespräche
  • Entwicklungsgespräche nach terminlicher Vereinbarung
  • Hospitationstage
  • Aushänge an den Pinwänden vor der jeweiligen Gruppentüre
  • Aushänge an der Infotafel im Eingangsbereich
  • Elternbriefe
  • AWO-Kinderhauszeitung, die jährlich erscheint
  • Elterntalk – geleitete Gesprächsrunden von Eltern für Eltern
  • Elternabende
  • Feste und Feiern
  • Elternsprechstunden, Elterngespräche, Entwicklungsgespräche

  • in regelmäßigen Abständen findet unser Kinderhauscafé statt


Elternsprechstunden, Elternabende

Es finden mehrere Elternabende pro Jahr statt. Hierzu erhalten die Eltern eine schriftliche Einladung mit der Tagesordnung. Zu Themenelternabenden werden auch Referenten zugezogen. 

Mitwirkungsmöglichkeiten

Die Eltern haben in unserem Kinderhaus viele Möglichkeiten zur Mitwirkung:

  • Elterntalk – eine Mutter übernimmt die Gesprächsführung; interessierte Eltern treffen sich in sechswöchigem Rhythmus und besprechen Themen und Probleme der Erziehung
  • Gestaltung und Organisation von Festen und Feiern
  • Kinderhauszeitung: die Eltern haben die Möglichkeit, sich an der Gestaltung dieser Zeitung zu beteiligen.

Als Ziel für unsere weitere Elternarbeit haben wir uns vorgenommen, die Bedürfnisse der Eltern in puncto Mitwirkungsmöglichkeiten regelmäßig abzufragen und den Eltern auch weiterhin die Plattform dafür zu schaffen.
Die Eltern hatten die Möglichkeit, ihre Wünsche bei der Hausbefragung und bei einer Zukunftswerkstatt zu äußern und aufzuschreiben. Gemeinsam werden wir Prioritäten setzen und überlegen was wir wie umsetzten werden.

Elternbeirat

Am ersten Elternabend im neuen Kindergartenjahr wird der Elternbeirat gewählt. Wahlberechtigt sind die Eltern, die Kinder in der Einrichtung haben. Pro angemeldetem Kind gibt es eine Stimme.

Aufgabe des Elternbeirats:
Die gesamte Elternschaft vertreten und repräsentieren. Der Elternbeirat unterstützt das Kinderhaus organisatorisch und finanziell bei Festen, Ausflügen und Anschaffungen und bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Vor wichtigen Entscheidungen, die das Kinderhaus betreffen, wird der Elternbeirat informiert und angehört (z.B. Änderung der Satzung und der Gebührensatzung, Aktivitäten im Haus). Im September 2014 wurde unser neuer Elternbeirat gewählt.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit: 

  • Stefanie Hertlein, 1. Vorsitzende
  • Nicole Knorr-Strauch, 2. Vorsitzende
  • Markus May, Kassier
  • Janett Sander, PR & Öffentlichkeitsarbeit
  • Michaela Schaffer-Kast, Schriftführerin

Beisitzer

  • Mirja Laux-Oswald
  • Anette v. Maltzan
  • Gerhard Weber
  • Andreas Küfner

 

Unser Elternbeirat trifft sich monatlich einmal.

Ab sofort erreichen Sie unseren Elterbeirat auch direkt unter: eb.awokinderhaus@gmail.com

Unser Elternbeirat 2017/2018