Aus unseren Kitas

Aus unseren Häusern

24
Mai 2019

Kinderhort Gernlinden

Wir sprechen über Sexualität ... [mehr]

23
Mai 2019

Kiga Pusteblume, Fürstenfeldbruck

Test ... [mehr]

23
Mai 2019

Kinderhaus Römerweg

Vater- und Muttertagsfest ... [mehr]

23
Mai 2019

Kiga Blumenstraße

Trau Dich! ... [mehr]

Willkommen im AWO Kinderhaus Villa Kunterbunt (mit Integrationsgruppe)

Kooperationen und Vernetzung

Wir verstehen uns als Haus für Kinder und Familien und als wichtiger Bestandteil der sozialen Infrastruktur.

Deshalb kooperieren wir mit:

Wöchentlich kommt für die Integrationskinder eine Heilpädagogin für jeweils zwei Stunden je Kind ins Haus. Wir arbeiten eng mit Fachdiensten, Behörden, der Frühförderstelle, der Familien- und Erziehungsberatungsstelle, Schulen und anderen Institutionen zusammen.
Zwei Ergotherapeutinnen aus Weilheim kommen mehrmals pro Woche zur Einzelförderung verschiedener Kinder ins Haus. Einmal pro Woche kommt eine Logopädin.

 

Kooperation mit der Musikschule Weilheim

Einmal wöchentlich ist eine Mitarbeiterin der Musikschule Weilheim bei uns im Haus und musiziert mit den Vier- bis Fünfjährigen. Im vergangenen Kindergartenjahr wurden unter Anderem: Trommeln selbst gebaut, getanzt, gesungen und einen eigenen Kinderhaussong geschrieben und musikalisch ausgearbeitet.

 

Kooperation mit der Kreisverkehrswacht

Für unsere Vorschulkinder gibt es jährlich einen Erste-Hilfe-Kurs und ein Schulwegtraining bzw. Verkehrssicherheitstraining.

 

Organisation von Betreuung außerhalb der Einrichtung

Immer wieder bieten Eltern aus dem Kinderhaus ihre Dienste an, wenn es um Betreuung von Kindern außerhalb unserer Öffnungszeiten geht. Eltern, die gerne ihre Dienste anbieten wollen, oder jemanden für die Kinderbetreuung suchen, haben die Möglichkeit an unserer Pinnwand im Eingangsbereich einen entsprechenden Aushang zu machen.

Vernetzung in Gemeinde/Stadtteil

Unser Kinderhaus hat mit der Grundschule am Hardt einen Kooperationsvertrag geschlossen. Ziel ist es, eine enge Erziehungspartnerschaft einzugehen. Diese Erziehungspartnerschaft besteht aus den Eltern, den Lehrkräften und dem pädagogischen Fachpersonal aus unserem Kinderhaus.
Es finden gemeinsame Eltern-Lehrergespräche im Beisein des Personals aus dem Kinderhaus statt. Gemeinsame Fortbildungen sind angedacht und es findet ein regelmäßiger Austausch zwischen dem Schulleiter der Hardtschule und dem Leitungsteam aus dem Kinderhaus statt.

Das Kinderhaus arbeitet eng mit dem AWO-Ortsverband Weilheim zusammen. Beispiele dieser Zusammenarbeit sind:

  • musikalische Gestaltung der Weihnachtsfeier für die Senioren des Ortsverbandes
  • Mitarbeit am Stand des Ortsverbands auf dem Weilheimer Christkindlmarkt
  • Kooperation mit der rumänischen Gemeinde Nitchidorf  (Hilfstransporte, Kooperation mit dem dortigen Kindergarten)

In Weilheim ist es üblich, dass sich alle Leitungen der Kindertagesstätten mehrmals im Jahr treffen, um wichtige Angelegenheiten zu besprechen, die alle Einrichtungen betreffen - so beispielsweise Einschreibe- und Schnupperverfahren.

Informationen über hausinterne Fortbildungsmaßnahmen, die offen sind, werden per E-Mail, in unserem Schaukasten oder als Aushang in den anderen Einrichtungen verteilt.  Für das laufende Jahr ist es unser Ziel, die Vernetzung vor Ort weiter zu intensivieren und begonnene Angebote und Projekte zu festigen.